März 2011


Das Garn für diese Socken hat sich meine Schwester selbst ausgesucht, alles weitere lag bei mir 🙂

Ich wollte auf jeden Fall was mit Zöpfen, da kam mir der Zopf-KAL bei der Sockenstrickergruppe in ravelry grad recht.

Die Anleitung (pdf) ist etwas dürftig, aber ich hab mich doch zurechtgefunden.

Das Paar soll zur Lederhose getragen werden….ich glaub solche brauch ich auch noch 🙂

Lange schon ein Single fertig…dank Stricktreffen letzte Woche nun verpaart.

Eigentlich sollten diese Socken zu Weihnachten verschenkt werden, aber dann gefiel mir das Angestrickte so gut, dass ich entschieden habe, diese Socken bleiben bei mir.

Aus einer Farbverlaufswolle von Anabel hab ich diese Zauberzwillinge gestrickt.

Das Paar mit der Nummer 17 macht mich ein wenig stolz…es ist mir gut gelungen *find*…ich weiß, Eigenlob stinkt, aber ich bin etwas verliebt in die Socken 🙂

Verstrickt hab ich eine Merino pur von handgefaerbt.com . Als Zopfmuster entschied ich mich für den Einhornzopf von der lieben Sonja .

Diese Socken sind schon in meiner Schublade verschwunden!

Dieses Minipaar ist ein Auftrag und ich hab den Rest meiner Glücksschweinsocken vernadelt.

Ich hoffe, das kleine Mädel hat Freude daran!

kann ich noch zeigen. Für die liebe Frau Kaktushase hab ich einen Hitchhiker genadelt.

Es hat sehr viel Spaß gemacht, und auf meiner Liste steht nun einer in rot für mich 🙂

schwer abzulichten..

Das Garn ist ein 100% Merino “Mond im 7. Haus” von der Wollmeise

Ein Wichteln gab es in der Tausendschön-Group zu Fasching.

Dafür hab ich diese Socken gestrickt.

Das Zopfmuster geht fast ein wenig unter bei den leuchtenden Farben.

Das Garn ist die Halbstarke “Petra Schütz” von Tausendschön.

Muster ist das Jenny Wren (ravelry-link)

Diese Dickerchen wurden auch im Urlaub gestrickt.

Wie schon im letzten Jahr gibt es wieder eine Aktion für die Innu-Kids.

In Größe 38/39 leuchtend rot hoffe ich, warme Füße zu zaubern!

Nächste Seite »